Wespenbekämpfung / Wespennest entfernen

Wespenstiche sind sehr schmerzhaft und können bei Allergikern zu massiven, gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. In der Zeit von Mai bis Oktober bauen Wespen ihre Behausung - das Wespennest. Eventuell muss man ein Wespennest entfernen, denn es beheimatet tausende von Wespen. Von hier aus schwärmen sie zur Nahrungssuche aus. Je weiter das Jahr fortschreitet, desto angriffslustiger werden die Wespen dabei und eine Wespenbekämpfung kann unumgänglich werden. Wenn keine ausreichende Schutzkleidung und Erfahrung vorhanden ist, sollte die Wespenbekämpfung den Profies überlassen werden: Schützen Sie sich und Ihre Familie und lassen Sie den Profi das Wespennest entfernen!

Woran erkenne ich einen Wespenbefall?

Wespenbekämpfung Jeder hat schon Erfahrungen mit Wespen gesammelt und viele haben auch schon das papierartige, gräuliche Wespennest, das die Wespen vorzugsweise an dunklen Stellen im Haus oder im Garten ansiedeln, gesehen. Befindet es sich in unmittelbarer Nähe zu Ihren Fenstern oder Türen, sollte man zur Wespenbekämpfung auf jeden Fall das Wespennest entfernen. Einen Befall durch Wespen erkennt man daran, dass sich viele Wespen immer wieder in Ihrer Nähe oder Ihrem Haus aufhalten und Ihnen beispielsweise Kuchen, Eis oder Grillfleisch streitig machen. Bei der Wespenbekämpfung ist es wichtig, die Wespen von den weniger aggressiven Bienen, Hummeln und Hornissen zu unterscheiden. Die hier hauptsächlich vertretene Wespenart ist zumeist gelb-schwarz gestreift, ca. 11 - 17 mm lang und von schmaler Gestalt mit "Wespentalle". Wespen sind geschickte, schnelle Flugkünstler und halten sich gerne an eiweißreiche oder süße Nahrungsmittel der Menschen, wie z.B. Süßspeisen oder auch Fleisch- und Wurstwaren, wohingegen die gemächlicher fliegenden, eher braun-schwarz-gestreiften Bienen Menschennahrung verachten und sich lieber auf Blüten und Bäumen aufhalten, um die Pollen und den Nektar zu sammeln.

Wie kann man eine Ausbreitung der Wespen verhindern?

Wespenbekämpfung Sollten sich gehäuft viele Wespen in Ihrer Nähe aufhalten oder Sie sogar ein Wespennest entdecken, helfen wir Ihnen gerne. Unsere Fachleute kommen gerne zur Wespenbekämpfung und identifizieren eindeutig die Wespenart - denn nicht jede Wespe ist derart aggressiv -und übernehmen gerne das fachkundige "Wespennest-entfernen", ohne dass Sie oder Ihre Familie gefährdet wird. Denn Wespen kommunizieren sehr schnell über Töne und Duftstoffe und sobald ein Wespennest entfernt werden soll, schwärmen alle aus dem Nest, um es vor dem "angreifenden" Bekämpfer zu verteidigen. Deshalb sollten Sie die Wespenbekämpfung niemals selbst versuchen.

Wie geht Preventa bei der professionellen Wespenbekämpfung vor?

Wespennest entfernen Preventa kann Ihnen schnell, kompetent und unkompliziert bei der Wespenbekämpfung helfen. Unsere Fachleute kommen in neutralen Fahrzeugen zu Ihnen und tragen dezente Kleidung.
Bei der Wespenbekämpfung werden weder Menschen noch Haustiere beeinträchtigt. Dieses ist unser oberstes Ziel. Leidglich die Wespen werden bekämpft und ggf. ein Wespenest entfernt.

Unsere Kammerjäger sind flächendeckend in gesamt NRW für Sie unterwegs.

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • Schnelle Hilfe binnen 24 Stunden
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Wespenbekämpfung mit Preventa

Schnelle Hilfe erhalten Sie hier:
0800 799 899 0 (kostenlos anrufen)

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • 24-Stunden-Service
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Kostenlose Sofortanfrage

0800 799 899 0
(0ct./min.)

Nicht sicher welches Insekt Sie nervt...?

Kammerjäger Bestimmungsservice

... dann nutzen Sie unseren kostenlosen Bestimmungsservice.


» zu unserem Bestimmungsservice

Weiteres zur Schädlingsbekämpfung