Ameisenbekämpfung

Fast jeder Hausbesitzer und insbesondere Erdgeschossbewohner sind schon einmal von Ameisen belästigt worden. Plötzlich entdeckt man eine Ameisenstraße, die sich quer durch die Räume bis hin zu den Küchenschränken zieht. Das ist nicht nur unangenehm. Wegen ihres großen Aktionsradius kommen Ameisen mit vielen Krankheitserregern in Berührung. Beim Eindringen können deshalb Wohnräume und Lebensmittel kontaminiert werden. Holzameisen verursachen sogar starke Schäden in Holzbalken. Bei diesen Schädlingen muss schnell gehandelt und eine professionelle Ameisenbekämpfung eingeleitet werden. Häufig helfen Hausmittel wie z. B. Backpulver gegen Ameisen nur kurzfristig und die Tiere kommen wieder. Deshalb sollte man einen Fachmann zur Ameisenbekämpfung zu Hilfe holen. Ansonsten droht eine regelrechte Ameisenplage und es wird schwieriger gegen die Ameisen vorzugehen.

Woran erkenne ich einen Befall mit Ameisen?

Ameisenbekämpfung Ameisen beginnen im Frühjahr mit der Nahrungssuche, um die Brut zu versorgen. Nur eine gut versorgte Brut sichert den Bestand gegen andere Ameisen. Zuerst werden Kundschafter ausgeschickt, die bei Erfolg umgehend die Arbeiter des Ameisenvolks benachrichtigen. Diese folgen sofort der Fährte und die Ameisenstraße in den Küchenschrank beginnt. Spätestens dann sollte man massiv gegen Ameisen vorgehen. Denn Ameisen bilden hinter Schränken, unter Holzfußböden oder in feuchtwarmen Heizungskellern sogar einen komplett neuen Ameisenstaat. Ist dies geschehen, wird die Ameisenbekämpfung deutlich aufwändiger. Sollten sich also Ameisen in Ihren Wohnräumen zeigen, ist eine professionelle Ameisenbekämpfung nötig.

Trotz der ca. 100 Ameisenarten treten hierzulande zumeist die schwarzbraune Wegameise, die sich z. B. unter Gehwegplatten ansiedelt, die schwarze Holzameise, die gerne unter Holzfußböden oder in hohlen Bäumen wohnt, die Rasenameise, die gerne Blattläuse zur Nahrungsmittelbeschaffung kultiviert, oder auch die bernsteinfarbene Pharaoameise auf.

Wodurch kann man die Ausbreitung der Ameisen verhindern?

Ameisen Anzeichen für einen Befall sind massiv auftretende Ameisen, Blattläuse in Ihrer Gartenbepflanzung oder sogar Ameisennester. Hier muss man gegen die Ameisen vorgehen. Lassen Sie einen Fachmann kommen, der die Ameisenbekämpfung aufnehmen kann.

Der Einsatz von Hausmitteln gegen Ameisen führt meist nur zu einem kurzfristigen Erfolg. Deshalb ist es notwendig, fachkundig gegen die Ameisen vorzugehen, um eine Ansiedelung in oder am Haus / der Wohnung zu verhindern. Zur erfolgreichen Ameisenbekämpfung muss man den Außen- und Innenbereich ausreichend beködern. Für einzelne Arten, wie z.B. die Wegameise, können zur Bekämpfung im Außenbereich Gießmittel, im Innenbereich Pulver und Gele verwendet werden.

Die Ameisenbekämpfung von Pharaoameisen hingegen gestaltet sich weit aufwendiger. Hier kommen Frischköder zum Einsatz, die speziell gegen diese Ameisen zubereitet werden müssen.

Was beinhaltet eine erfolgreiche Ameisenbekämpfung durch Preventa?

Ameisenbekämpfung Unsere Fachleute sind bestens für die Ameisenbekämpfung ausgebildet. Lebens-gewohnheiten und Verhaltensweisen der Ameisen sind uns bekannt. Zunächst wird die Ameisenart bestimmt und die Nester geortet.

Nun kann man gegen die Ameisen vorgehen. Dazu stimmen unsere IHK-geprüften Schädlingsbekämpfer die Bekämpfungsart und die Präparate miteinander ab.

Aus Diskretionsgründen sind unsere Mitarbeiter in neutraler Kleidung und mit neutralen Fahrzeugen unterwegs.

Unsere Kammerjäger sind flächendeckend in gesamt NRW für Sie unterwegs.

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • Schnelle Hilfe binnen 24 Stunden
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Ameisenbekämpfung mit Preventa

Schnelle Hilfe erhalten Sie hier:
0800 799 899 0 (kostenlos anrufen)

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • 24-Stunden-Service
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Kostenlose Sofortanfrage

0800 799 899 0
(0ct./min.)

Nicht sicher welches Insekt Sie nervt...?

Kammerjäger Bestimmungsservice

... dann nutzen Sie unseren kostenlosen Bestimmungsservice.


» zu unserem Bestimmungsservice

Weiteres zur Schädlingsbekämpfung